Die Materialseilbahn ist zunächst aus Pappe entstanden, um die Gesamtwirkung und Proportionen genau zu ermittel. Geplant ist noch eine Umsetzung aus Ätzbauteilen. Auf diesem Bild ist die Ladestation für das Eisenerz zu sehen.